Preisverleihung des 46. Internationalen Jugendwettbewerbs

Die Volksbank Stutensee-Weingarten gratuliert den Siegern

Die Gewinner der Schulen waren zu den Preisverleihungen des Jugendwettbewerbs in den jeweiligen Schalterhallen unserer Geschäftsstellen eingeladen.

Alle Preisträger, Eltern, Geschwister und Jurymitglieder bewunderten zuerst die ausgestellten Siegerbilder.

Vorstand Karl-Heinz Bayer begrüßte alle Anwesenden recht herzlich, besonders die Jurymitglieder und Fachlehrerinnen der am Wettbewerb teilnehmenden Schulen. Er bedankte sich für das große Engagement der Lehrer/innen, ohne die der Wettbewerb nicht so erfolgreich durchführbar gewesen wäre.

Kurz erläuterte Vorstand Bayer noch einmal das Wettbewerbsthema „Fantastische Helden und echte Vorbilder – Wer inspiriert dich?“ und die Aufgabenstellung des Wettbewerbs. Die Jury hatte es nicht leicht aus 1.199 Bildern aus dem gesamten Geschäftsgebiet der Volksbank Stutensee-Weingarten eine Auswahl der Besten zu treffen. Die Siegerbilder zeigen, wie gut die Schüler/innen dieses Thema bildlich umgesetzt haben.

Alle Gewinner waren ganz gespannt, als Herr Bayer die Namen der Hauptgewinner der jeweiligen Altersgruppe verkündete.

Die besten Bilder jeder Altersgruppe wurden weitergeleitet an den Baden-Württembergischen Genossenschaftsverband und hier erreichten 3 Teilnehmer einen Landespreis: Nina Ulmerich von der Grundschule Büchenau, Taisia Balobanova von der Theodor-Heuss-Grundschule in Stutensee-Büchig und Celine Köhler aus Walzbachtal. Sie bekommen ein Preisgeld von 150,- Euro und werden am Samstag, 16.7.16 zur Schlussveranstaltung der Landessieger nach Pforzheim ins Cineplex eingeladen.

Im nächsten Schuljahr lautet das Motto des 47. Intern. Jugendwettbewerbs „Freundschaft ist … bunt“ und Vorstand Karl-Heinz Bayer motivierte zum Schluss alle anwesenden Kinder, Jugendliche und Lehrkräfte, sich wieder so zahlreich und kreativ am Wettbewerb zu beteiligen.

Gewinner Stutensee

Erste Preise in Stutensee gewannen in der Altersgruppe 1.-2. Schuljahr Nina Ulmerich, Mia Koop, Annika Wittmann, Sarah el Ghorch, Nikki Sedaghat Alvar und Thomas Pravda. In der Altersgruppe 3.-4. Schuljahr siegten Taisia Balobanova, Niklas Höppner und Sophie Hornung. Bei den Schülern des 5.-6. Schuljahres erreichten Luise Beyer, Tyron Ghebreselasie, Marvin Steimann, Elias Ecker, Paul Zweigner und Liv Hellen Kaiser die ersten Plätze. In der Kategorie 7.-9. Klasse sicherten sich Marit Zenker, Jessica Piekoz, Simone Vogel, Leana Rohlfs und Mira Babih die Hauptpreise und bei den Gymnasiasten des 10-13. Schuljahres war Alisa Rosenfelder die Beste.

Beim Quiz hatten Fenja Mostroph, Luca Knaus und Nele Unger das Losglück auf Ihrer Seite.

 

 

Gewinner in Walzbachtal

Erste Preise in Walzbachtal gewannen in der Altersgruppe 1.-2. Schuljahr Ronny Neumann, Luisa Villano und Tamina Zoé Steiner. In der Altersgruppe 3.-4. Schuljahr siegten Emilia Heer, Maurice Goldschmidt und Jana Ginter. In der Kategorie 7.-9. Klasse sicherten sich Jason Kraußmann und Darius Fabry die Hauptpreise und bei den Gymnasiasten des 10-13. Schuljahres war Celine Köhler die Beste.

Beim Quiz hatten Alex Wagner, Maximilian Ansorge und Semira Metz das Losglück auf Ihrer Seite.

 

 

Gewinner in Weingarten

Erste Preise in Weingarten gewannen in der Altersgruppe 1.-2. Schuljahr Pauline Müller, Benedicte Stadler und Theodor Scherf. In der Altersgruppe 3.-4. Schuljahr siegten Sabrina Lamb, Joséphine Schmidt und Nico Hartmann. Bei den Schülern des 5.-6. Schuljahres erreichten Matti Rasig, Marie Heinz und Lea-Marie Krümmer die ersten Plätze. In der Kategorie 7.-9. Klasse sicherten sich Nicola Wolf, Ann-Christin Osenberg und Luana Mislinski die Hauptpreise und bei den Gymnasiasten des 10-13. Schuljahres war Celine Köhler aus Walzbachtal die Beste. Da sie bei der Preisverleihung in Walzbachtal wegen eines Schüleraustausches nicht teilnehmen konnte, bekam Sie Ihren Preis in Weingarten überreicht.

Beim Quiz hatten Zoe Isikli, Paula Rilinger und Emil Petini das Losglück auf Ihrer Seite.