Preisverleihung des 47. Internationalen Jugendwettbewerbs

Die Volksbank Stutensee-Weingarten gratuliert den Siegern

Die Gewinner der Schulen waren zu den Preisverleihungen des Jugendwettbewerbs in den jeweiligen Schalterhallen unserer Geschäftsstellen eingeladen.

Alle Preisträger, Eltern, Geschwister und Jurymitglieder bewunderten zuerst die ausgestellten Siegerbilder.

Vorstand Karl-Heinz Bayer begrüßte alle Anwesenden recht herzlich, besonders die Jurymitglieder und Fachlehrerinnen der am Wettbewerb teilnehmenden Schulen. Er bedankte sich für das große Engagement der Lehrer/innen, ohne die der Wettbewerb nicht so erfolgreich durchführbar gewesen wäre.

Kurz erläuterte Vorstand Bayer noch einmal das Wettbewerbsthema „Freundschaft ist … bunt“ und die Aufgabenstellung des Wettbewerbs. Die Jury hatte es nicht leicht aus 1.304 Bildern aus dem gesamten Geschäftsgebiet der Volksbank Stutensee-Weingarten eine Auswahl der Besten zu treffen. Die Siegerbilder zeigen, wie gut die Schüler/innen dieses Thema bildlich umgesetzt haben.

Alle Gewinner waren ganz gespannt, als Herr Bayer die Namen der Hauptgewinner der jeweiligen Altersgruppe verkündete.

Die besten Bilder jeder Altersgruppe wurden weitergeleitet an den Baden-Württembergischen Genossenschaftsverband und hier erreichten 2 Teilnehmerinnen einen Landespreis: Solina Bardutzky von der Europäischen Schule in Karlsruhe und Samira Freiberger vom Thomas-Mann-Gymnasium Blankenloch. Sie bekommen ein Preisgeld von 150,- Euro und werden am Samstag, 22.7.17 zur Preisverleihung der Landessieger in den Europapark Rust eingeladen.

Im nächsten Schuljahr lautet das Motto des 48. Intern. Jugendwettbewerbs „Erfindungen verändern unser Leben“ und Vorstand Karl-Heinz Bayer motivierte zum Schluss alle anwesenden Kinder, Jugendliche und Lehrkräfte, sich wieder so zahlreich und kreativ am Wettbewerb zu beteiligen.

Erste Preise in Stutensee gewannen in der Altersgruppe 1.-2. Schuljahr Justus Henecka, Ella Haage und Lilian Bürk. In der Altersgruppe 3.-4. Schuljahr siegten Niclas Staib, Isabeau Wollscheid und Linea Baumgärtner. Bei den Schülern des 5.-6. Schuljahres erreichten Samira Freiberger, Maciej Sinicki und Marjan Yargoli die ersten Plätze. In der Kategorie 7.-9. Klasse sicherten sich Marit Zenker, Jonathan Arnold und Bianca Krause die Hauptpreise und bei den Gymnasiasten des 10-13. Schuljahres war Alisa Rosenfelder die Beste.

Beim Quiz hatten Jan Breitenstein, Lea Troßbach und Nick Baumgartner das Losglück auf Ihrer Seite.

 


Erste Preise der Europäischen Schule Karlsruhe gewannen in der Altersgruppe 1.-2. Schuljahr Solina Bardutzky, Lily Schnarr und Lea Huttebraucker. In der Altersgruppe 3.-4. Schuljahr siegten Petr Pravda, Diane Pasanisi und Kate Victoria Scheibli. Bei den Schülern des 5.-6. Schuljahres erreichten Sofia Fostiropoulos, Mila Stojanovic und Liv Helen Kaiser die ersten Plätze. In der Kategorie 7.-9. Klasse sicherten sich Jessica Hauer und Amalia Kasepke die Hauptpreise.

 

Landessiegerin Solina Bardutzky

Erste Preise in Weingarten gewannen in der Altersgruppe 1.-2. Schuljahr Merle Brückner, Julia Krämer und Zoe Winkler. In der Altersgruppe 3.-4. Schuljahr siegten Lennard Burmeister, Klara Haller und Anna Dilber. Bei den Schülern des 5.-6. Schuljahres erreichten Noah Neumaier, David Kataj und Lara Pokorn die ersten Plätze. In der Kategorie 7.-9. Klasse sicherten sich Csaba Faradi, Giedre Bekesiute und Patryk Hajek die Hauptpreise.

Beim Quiz hatten Max Sebold, Lilly Bechtel und Julian Seitz das Losglück auf Ihrer Seite.

Landessiegerin Samira Freiberger

Erste Preise in Walzbachtal gewannen in der Altersgruppe 1.-2. Schuljahr Josefine Mader, Lina Enderle und Maria Rzoska. In der Altersgruppe 3.-4. Schuljahr siegten Lilly Klee, Josefine Keil und Noah Schwarz. Bei den Schülern des 7.-9. Schuljahres erreichten Josia David Lindenmeier, Mirjana Vrenezi und Ebrar-Betul Akkol die ersten Plätze.

Beim Quiz hatten Lucas Rastetter, Lena Bollhöfer und Titus Eschke das Losglück auf Ihrer Seite.